Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Home Produkte Shop Beziehungs-Blog "Wussten Sie...?" Alternativen

Die Paarkommunikations-Analyse

Ab dieser Kommunikationsstufe wird nicht mehr gespielt oder geraten. Dafür steht das Zuhören im Vordergrund.
Das Kommunikations-Werkzeug Paarkommunikations-Analyse ermöglicht es Ihnen, einen ersten Überblick über die Themen zu erlangen, über die Sie täglich miteinander reden.
Zudem geht es darum, gemeinsam Kommunikations-Schwachpunkte im Alltag zu identifizieren. Die Paarkommunikations-Analyse finden Sie im Konfliktheft.

Der Beziehungskoffer enthält zwei Konflikthefte. Eines davon gehört Ihnen, das andere Ihrem Partner / Ihrer Partnerin. Darin finden Sie die Paarkommunikations-Analyse in Form eines Analyse-Bogens. Eine Anleitung in Papierform führt Sie Schritt für Schritt durch die Paarkommunikations-Analyse. Dieser Bogen ermöglicht es Ihnen, im Laufe einer Woche die Dauer und Inhalte ihrer Kommunikation miteinander festzulegen. Sie sehen und vergleichen damit leichter Ihre Ergebnisse und schreiben diese in eine gemeinsame Übersichtstabelle (Gemeinsamer Analyse-Bogen) nieder. Damit erhalten Sie einen gemeinsamen Überblick über das Ausmaß und den Inhalt Ihrer partnerschaftlichen Kommunikation. Je nach Ergebnis oder Bedarf können Sie ein Thema aus dem Paaranalyse-Bogen zum Gegenstand der Indoor-Mediation machen.

Wer sollte die Paarkommunikations-Analyse machen? Dieses Kommunikations-Werkzeug richtet sich an Paare, die schon einige Jahre miteinander zusammenleben. Sie können sich einen Überblick verschaffen über den Inhalt und die Dauer Ihrer partnerschaftlichen Kommunikation im Alltag.

Wie viele Minuten schätzen Sie, dass Paare täglich miteinander über Beziehungsthemen sprechen? Laut einer aktuellen Studie sprechen Paare durchschnittlich nicht mehr als drei Minuten miteinander über Beziehungsthemen. Ursachen dafür sind Stress, Beruf, Kinder, Verpflichtungen, etc. etc. Mit der Paarkommunikations-Analyse gewinnen Sie einen Überblick über die Zeit, die Sie miteinander über Beziehungsthemen kommunizieren. Das ermöglicht es Ihnen Maßnahmen zu setzen, mit denen Sie bewusster mit Ihrer gemeinsamen Zeit umgehen können. Vorschläge dazu finden Sie hier.

Was bringt uns die Paarkommunikations-Analyse? Mit dieser Analyse stellen Sie die „Nettobeziehungszeit“ fest und analysieren die Inhalte Ihrer Kommunikation im Laufe einer Woche.